Britta Jung

1960 in Pirmasens geboren. Aufgewachsen in Berlin, Lausanne und München. Ermutigung zum Malen, Gestalten und Bearbeiten verschiedener Materialien in jungen Jahren durch den Vater.

1980 Abitur mit den Leistungsfächern Kunst und Französisch. Ausbildung zur Handelsfachwirtin bis 1983. Ruhen der künstlerischen Tätigkeit durch berufliche und private Veränderungen, Umzug nach Wallau/Hessen sowie Familiengründung und Geburt der ersten beiden Kinder 1985 und 1987.

1988 Umzug nach Gröbenzell bei München. 1989 Wiedereinstieg in kreatives Arbeiten mit Aquarellmalerei. Erste Gruppenausstellung 1990 im dortigen Rathaus. 1991 Umzug nach Stadecken-Elsheim, Geburt des 3. Kindes. 1995-1998 Ausbildung in verschiedenen Techniken wie Öl, Kaltnadel und Radierung.

Britta Jung arbeitet heute in den Techniken Aquarell und Öl. Ihre Motive sind Landschaften, Natur und Menschen.

Seit 1995 Einzel- und Gruppenausstellungen in Rheinhessen, Wiesbaden und Frankfurt. Seit 1999 übernimmt Britta Jung Auftragsarbeiten.


Einige Motive von Britta Jung sehen Sie links. Eine größere Abbildung kann durch Anklicken des Kalenderblattes geöffnet werden.